Bartschneider Test | Barttrimmer Test

3 Tage Barttrimmer
Wie schnell sich doch die Zeiten ändern können. Wurde in einer Studie zur Kulturgeschichte des Bartes im Jahr 2005 noch prognostiziert, dass das Barthaar „zugunsten eines jüngeren Aussehens abnehmen oder möglicherweise verschwinden“ könne, ist der Bart sowohl als Vollbart oder 3 Tage Bart seit Jahren wieder präsenter als je zuvor.

Die damit einhergehende Verpflichtung barttragender Männer, diesen auch entsprechend zu pflegen, kommen die Hersteller haar- und bartschneidender Elektrogeräte mit einem breiten Angebot an Bartschneidern beziehungsweise Barttrimmern nach.


Hier auf der Bartschneider Tests Webseite finden Sie Informationen, Vergleiche und Testberichte von diversen Barttrimmern und Haarschneidemaschinen. Wir helfen Ihnen, das für Sie passende Gerät zu finden.

 

Die besten Barttrimmer im Bartschneider Test

BILDPRODUKTBEWERTUNGBESCHREIBUNGPREISANGEBOT
1 Philips BT5205/16 Philips BT5205/16
Produktbeschreibung › € 51,99 *

* inkl. MwSt. | am 13.07.2016 um 14:24 Uhr aktualisiert

Auf Amazon ansehen
2 Philips BT5200/16 Philips BT5200/16
Produktbeschreibung › Preis nicht verfügbar Auf Amazon ansehen
3 Remington MB320C Remington MB320C
Produktbeschreibung › € 29,97 *

* inkl. MwSt. | am 13.07.2016 um 14:23 Uhr aktualisiert

Auf Amazon ansehen
4 Panasonic Deutschland ER-GB60-K503 Bart- / Haarschneider Panasonic ER GB60
Produktbeschreibung › € 48,99 *

* inkl. MwSt. | am 13.07.2016 um 14:56 Uhr aktualisiert

Auf Amazon ansehen
5 Panasonic Deutschland ER-GB70-S503 Bart- / Haarschneider Panasonic ER GB70
Produktbeschreibung › € 52,99 *

* inkl. MwSt. | am 13.07.2016 um 15:19 Uhr aktualisiert

Auf Amazon ansehen
6 Panasonic Deutschland ER-GB80-S503 Bart- / Haarschneider ER-GB80 Panasonic ER GB80
Produktbeschreibung › € 74,99 *

* inkl. MwSt. | am 13.07.2016 um 14:27 Uhr aktualisiert

Auf Amazon ansehen

Was Sie vor dem Kauf über Bartschneider wissen sollten

 

Auf der Bartschneider Test Seite finden Sie viele wichtige Infos zum Thema Bartschneider, Barttrimmer und 3 Tage Bart Rasierer. Vor dem Kauf eines neuen Bartschneiders sollten Sie auf jeden Fall die verschiedenen Barttrimmer Tests zu den aktuellen Modellen lesen, um herauszufinden, welches Gerät am besten zu Ihnen und Ihren Ansprüchen passt.

 

Haarschneider, Bartschneider oder Kombigerät – Was ist das Richtige für Sie?

haarschneider, scheere und kammAuf dem Markt gibt es Haarschneider, Bartschneider und Kombigeräte. Da ist es oft nicht so einfach, das passende Modell für die eigenen Ansprüche zu finden.

Ein Haarschneider ermöglicht es Ihnen, Kurzhaarfrisuren zu schneiden und gleichzeitig den Bart zu stutzen. Er ist daher insbesondere für die Pflege von Vollbärten oder 3-Tage-Bärten geeignet.

Wenn Sie Ihre Haare lieber beim Friseur schneiden lassen, ist ein Bartschneider sicher besser geeignet. Dank aufsteckbarer Distanzkämme oder stufenlos verstellbarer Aufsätze können Sie hier die unterschiedlichsten Bartlängen individuell einstellen und somit vielseitige Bartformen stylen.

Falls Sie sowohl exakte Bartstylings als auch Kurzhaarschnitte realisieren wollen, kommt ein Kombigerät in Frage. Achten Sie aber auf jeden Fall auf die Akku-Laufzeit und die Ladezeiten. Viele Haarschneider oder Kombigeräte benötigten im Bartschneider Test bis zu 16 Stunden zum Laden und bieten dann nur eine verhältnismäßig kurze Laufzeit. Es gibt aber auch Modelle, die nach nur einer Stunde Ladezeit im Test wieder voll einsatzbereit sind. Ein Vergleich lohnt sich an dieser Stelle daher auf jeden Fall.

 

Welche Unterschiede gibt es zwischen preiswerten und teuren Barttrimmern?

Mann mit Barttrimmer

Die Unterschiede zwischen sehr preisgünstigen und teuren Barttrimmern liegen oftmals im Detail. Schon bei der Ausstattung kann es erhebliche Differenzen geben: Während preisintensive Modelle im Bartschneider Test oft viele verschiedene Aufsätze für individuelle Bartfrisuren mitbringen, fällt der Lieferumfang bei preisgünstigen Modellen zum Teil sehr spärlich aus. Auch bei der Verarbeitung gibt es Unterschiede, denn preiswerte Bartschneider sind zum Großteil aus Plastik gefertigt. Hochwertige Exemplare hingegen bestehen aus Aluminium und sind oft mit selbstschärfenden Edelstahlklingen ausgestattet.

Häufig unterscheiden sich die Akkulaufzeiten: In billigen Bartschneidern sind meist einfache Akkus verbaut, die eine kürzere Laufzeit bieten und länger zum Aufladen benötigen als die Akkus in teureren Modellen. Aber Vorsicht: Zum Teil kann der Preis trügen. Es gibt durchaus einige preiswerte Bartschneider, die in unserem Barttrimmer Test besser abschneiden als teurere Varianten. Bei diesen Modellen ist das Preis-Leistungs-Verhältnis ausgezeichnet. Aus diesem Grund ist es immer sinnvoll, die Ergebnisse der Bartschneider Tests in die Kaufentscheidung einzubeziehen.

 

Klingen mit Keramik-Beschichtung versus Titan-Klingen – Was ist besser?

Sowohl Keramik-Klingen als auch Titan-Klingen sind sehr hochwertig, weshalb Bartschneider mit diesen Klingen im höheren Preissegment angesiedelt sind. Mit beiden Varianten ist es möglich, beim Bart Rasieren glatte Schnittergebnisse ohne Hautirritationen zu erzielen. Viele Bartschneider mit Titan- oder Keramik-Klingen sind selbstschärfend und selbstreinigend. Sie können sich daher das regelmäßige Einölen und Austauschen der Klingen sparen. Selbstverständlich müssen auch Keramik- und Titan-Klingen hin und wieder ausgetauscht werden, allerdings deutlich seltener als Klingen aus anderen Materialien.

 

Wie gut sind Barttrimmer mit Saugfunktion?

Es gibt mittlerweile auch Barttrimmer, die mit einer speziellen Absaugfunktion versehen sind. Das ist insbesondere dann praktisch, wenn Sie Ihren Vollbart trimmen möchten, denn die abgeschnittenen Haare werden dann sofort aufgesaugt und landen nicht im Waschbecken oder auf dem Fußboden des Badezimmers. Wie gut die Absaugfunktion in der Praxis funktioniert, hängt sicher auch vom gewählten Modell ab. In der Regel wurden im Barttrimmer Test mindestens 80 Prozent der Haare aufgesaugt, sodass die Reinigung des Waschbeckens im Anschluss auf jeden Fall schneller geht.

 

Halten Laser-Barttrimmer, was sie versprechen?

Ein Laser-Barttrimmer besitzt einen integrierten Laserguide, der eine rote Linie projiziert. Sie zeigt Ihnen beim Bart Trimmen die exakte Schneidelinie an. Auf diese Art und Weise können Sie genaue und kunstvolle Schneideergebnisse erzielen, die deutlich präziser sind als bei Modellen ohne Laserfunktion.Für die normale Bartrasur ist sicher keine Laser-Funktion notwendig, wenn Sie jedoch außergewöhnliche Bartstylings präzise umsetzen möchten, ist es auf jeden Fall sinnvoll, über die Anschaffung eines hochwertigen Laser-Barttrimmers nachzudenken.

 

 

Auf diese Dinge sollten Sie vor dem Bartschneider-Kauf noch achten

Neben den genannten Aspekten gibt es noch einige weitere Dinge, auf die Sie achten sollten, bevor Sie sich einen Bartschneider kaufen.

 

Solide Verarbeitung garantiert eine lange Lebensdauer

Legen Sie Wert darauf, dass das Gehäuse des neuen Barttrimmers solide verarbeitet ist. Nur so wird das Gerät Ihren Ansprüchen auch auf lange Sicht genügen. Preiswerte Varianten im Bartschneider Test bestehen oft aus Kunststoff. Die Scharniere und Verbindungen der einzelnen Teile sind nicht selten locker oder wackelig.

Stellen Sie sich vor dem Kauf die folgenden Fragen: Sind die Oberflächen kratzfest? Ist der Anschluss für das Netzkabel gut verarbeitet, sodass er unempfindlich für äußere Einflüsse ist? Aus welchem Material bestehen die verschiedenen Aufsätze? Sind sie bruchfest oder können sie beim Aufstecken leicht beschädigt werden? Falls Sie Ihren Bartschneider online kaufen möchten, finden Sie in unseren Barttrimmer Testberichten Angaben über die Verarbeitung der verschiedenen Modelle.

 

Benutzerfreundliche Handhabung für eine ermüdungsfreie Bartrasur

präzisions-barttrimmer

 

Auch die Handhabung ist ein wichtiges Merkmal für Ihren neuen Barttrimmer. Das Gerät sollte vor allem gut in der Hand liegen, aber auch problemlos und intuitiv bedienbar sein. Deshalb ist es wichtig, dass das Design des Barttrimmers nicht nur optisch ansprechend ist, sondern auch eine funktionale Form bietet.

Der Bartschneider darf sich in der Hand nicht rutschig anfühlen. Er sollte einen guten Halt bieten, egal ob Sie eher kleine oder große Hände haben. Achten Sie auch auf das Gewicht, denn bei schweren Geräten wird die Benutzung mit der Zeit anstrengend.

 

 

Akku- oder netzteilbetrieben? Beide Varianten haben Vor- und Nachteile

Die meisten Bartschneider im Test sind akkubetrieben und ermöglichen so eine komfortable und kabellose Bedienung. Allerdings ist es ärgerlich, wenn der Akku während der Rasur plötzlich leer ist. Dann ist es praktisch, falls der Barttrimmer auch mit dem Netzteil betrieben werden kann. Informieren Sie sich diesbezüglich genau, denn das ist nicht bei allen Geräten der Fall.

 

Welche Schnittlängen ermöglicht das Gerät?

Bei vielen Bart- und Haarschneidern im Test können Sie die Schnittlänge individuell einstellen. Informieren Sie sich vorher, ob das Gerät die von Ihnen gewünschte Schnittlänge bietet. Für aufwendige Bartstylings sind Modelle geeignet, die eine stufenlose Einstellung per Einstellrad bieten, da Sie Ihre Schnittstufe so ganz nach Ihren Wünschen festlegen können.

 

 

Empfehlenswerte Bartschneider im Test

 

Im Folgenden finden Sie eine Liste mit einigen aktuellen Bartschneidern und Barttrimmern, die wir Ihnen im Barttrimmer Test voll und ganz empfehlen können:

 

Der Philips BT5205/16 Bartschneider

  • Lange Akkulaufzeit und kurze Ladezeit
  • Geeignet für die 3-Tage-Bart-Rasur
  • 17 Längeneinstellungen möglich
  • Einfache Reinigung nach der Benutzung

 

Der Panasonic ER GB60 Barttrimmer

  • 40 Schnittstufen
  • Hochwertige Edelstahlklingen
  • Nach einer Ladezeit von einer Stunde wieder einsatzbereit
  • Reinigungsfenster ermöglicht komfortable Reinigung

 

Der Remington MB320C Bartschneider

  • Betrieb mit Netzteil möglich
  • Schersystem mit Keramik-Beschichtung
  • Sehr günstiger Anschaffungspreis
  • 9 verschiedene Schnittstufen

 

Der Philips BT5270/32 Barttrimmer

  • Präzise und selbstschärfende Edelstahlklingen
  • Akkulaufzeit und Ladezeit von jeweils einer Stunde
  • 17 Schnittlängen einstellbar
  • Komfortable Reinigung unter fließendem Wasser möglich

 

Dies sind nur vier von zahlreichen Bartschneidern und Barttrimmern, die in unserem Bartschneider Test überzeugen konnten. Schauen Sie sich daher auch die anderen Barttrimmer Tests an, um das Modell zu finden, das optimal zu Ihren Bedürfnissen passt.

 

Weitere Barttrimmer im Test

 

BILDPRODUKTBEWERTUNGBESCHREIBUNGPREISANGEBOT
1 Philips QT4022/32 Philips QT4022/32
Produktbeschreibung › Preis nicht verfügbar Auf Amazon ansehen
2 Braun Series 7 BT7050 Braun Series 7 BT7050
Produktbeschreibung › € 55,90 *

* inkl. MwSt. | am 13.07.2016 um 14:27 Uhr aktualisiert

Auf Amazon ansehen
3 Braun cruZer 6 Braun cruZer 6
Produktbeschreibung › € 32,24 *

* inkl. MwSt. | am 13.07.2016 um 14:23 Uhr aktualisiert

Auf Amazon ansehen
4 BaByliss E845E BaByliss E845E
Produktbeschreibung › € 36,17 *

* inkl. MwSt. | am 23.07.2016 um 13:00 Uhr aktualisiert

Auf Amazon ansehen
5 Panasonic Deutschland ER-GB80-S503 Bart- / Haarschneider ER-GB80 Panasonic ER GB80
Produktbeschreibung › € 74,99 *

* inkl. MwSt. | am 13.07.2016 um 14:27 Uhr aktualisiert

Auf Amazon ansehen
6 Remington MB4030 Remington MB4030
Produktbeschreibung › € 37,99 *

* inkl. MwSt. | am 13.07.2016 um 14:27 Uhr aktualisiert

Auf Amazon ansehen